Hochbaufacharbeiter/Hochbaufacharbeiterin

Beschreibung

Hochbaufacharbeiter/innen im Schwerpunkt Maurerarbeiten stellen Mauerwerk her, betonieren Wände und Decken oder bauen Stahlbetonfertigteile ein. Zudem bringen sie Wärmedämmungen an und verlegen Estriche.
Hochbaufacharbeiter/innen mit dem Schwerpunkt Beton- und Stahlbetonarbeiten errichten Schalungen und stellen Stahlbewehrungen für Beton her. Sie mischen den Beton, bringen ihn ein und verdichten ihn. Nach dem Erstarren behandeln sie ihn nach.
Im Schwerpunkt Feuerungs- und Schornsteinbauarbeiten errichten sie Feuerungsanlagen und Abzugskanäle aus feuerfesten Materialien und bauen Schornsteine aus Stahlbeton, Mauerwerk oder Fertigteilen.

Worauf kommt es an?

Gute körperliche Konstitution (z.B. beim Heben und Tragen von Baumaterial)
Geschicklichkeit und AugeHandKoordination (z.B. beim Anbringen von Wärmedämmungen oder Nachglätten einer Betondecke)
Umsicht (z.B. bei der Arbeit auf Leitern und Gerüsten)
Teamfähigkeit (z.B. beim Betonieren von Decken und Wänden)

Ausbildungsdauer und Prüfungen

  • 2 Jahre
  • Eine Zwischenprüfung am Ende des ersten Ausbildungsjahres (Kombiprüfung)
  • Abschlussprüfung am Ende des zweiten Ausbildungsjahres für Ausbaufacharbeiter und Ausbaufacharbeiterinnen jeweils in Theorie und Praxis

Verlauf der Ausbildung

1. Ausbildungsjahr

16 Wochen Schule (Blockunterricht) Bauunterstufen
20 Wochen Überbetriebliche Ausbildung
16 Wochen betriebliche Ausbildung (einschließlich tariflicher Urlaubszeit)

2. Ausbildungsjahr

10 Wochen Schule
13 Wochen Überbetriebliche Ausbildung
29 Wochen betriebliche Ausbildung (einschließlich tariflicher Urlaubszeit)


Schulische Ausbildung
Gleichzeitig erreichbare Schulabschlüsse:

  • Erster allgemeiner Bildungsabschluss (entspricht Hauptschulabschluss)
  • Mittlerer Bildungsabschluss (entspricht Realschulabschluss)

Weiterführende schulische Ausbildungsgänge

Fachoberschule –> Fachhochschule
Berufsoberschule –> Universität
Fachschule –> Meister/Techniker
Fachgymnasium –> Universität

Lernfelder

1. Ausbildungsjahr

  • Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle
  • Lernfeld 2: Erschließen und Gründen eines Bauwerkes
  • Lernfeld 3: Mauern eines einschaligen Baukörpers
  • Lernfeld 4: Herstellen eines Stahlbetonbauteiles
  • Lernfeld 5: Herstellen einer Holzkonstruktion
  • Lernfeld 6: Beschichten und Bekleiden eines Bauteiles

2. Ausbildungsjahr
Die Lerninhalte des zweiten Ausbildungsjahres sind abhängig vom Schwerpunkt der Ausbildung und entsprechen den Lernfeldern der Maurer, Beton- und Stahlbetonbauer oder Feuerungs- und Schornsteinbauer. Hochbaufacharbeiter/innen im Schwerpunkt Beton- und Stahlbetonbauarbeiten haben z.B. folgende Lernfelder:

  • Lernfeld 7: Herstellen einer Stahlbetonstütze
  • Lernfeld 8: Herstellen einer Kelleraußenwand
  • Lernfeld 9: Mauern einer einschaligen Wand
  • Lernfeld 10: Herstellen einer geraden Treppe
  • Lernfeld 11: Herstellen einer Massivdecke

Ansprechpartner

Abteilungsleitung: L. Niehoff
Fachgruppenleitung: U. Sievers