Ausbildungsvorbereitendes Jahr

Bildungsziel und Bildungsinhalt

In den Klassen der Ausbildungsvorbereitung (AV) wird eine erste berufliche Orientierung im Vollzeitunterricht vermittelt.

Die AV richtet sich an Jugendliche, die noch minderjährig sind und/oder denen es bisher nicht gelungen ist, den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) zu erwerben. Es Im Rahmen freier Plätze können jedoch auch Volljährige aufgenommen werden, die den ESA nachholen wollen.

Allgemeinbildende Inhalte werden in den Fächern Wirtschaft/Politik, Religion, Deutsch mit Schriftverkehr, Deutsch, Mathematik und Sport/Gesundheitsförderung unterrichtet.

Ausbildungen

AV Hauswirtschaft

Im AV Hauswirtschaft werden im berufsbezogenen Lernbereich Fertigkeiten und Kenntnisse des Berufsfeldes Hauswirtschaft erworben. Der fachpraktische Unterricht im Bistro und Kiosk dient der Vorbereitung auf eine Ausbildung oder Tätigkeit in hauswirtschaftlichen und gastronomischen Arbeitsfeldern.

AV Gartenbau und Floristik

Im AV Gartenbau und Floristik werden im berufsbezogenen Lernbereich Fertigkeiten und Kenntnisse der Berufsfelder Gartenbau und Floristik erworben.

AV Gesundheit und Ernährung

Im AV Gesundheit und Ernährung werden im berufsbezogenen Lernbereich Fertigkeiten und Kenntnisse des Berufsfeldes Gesundheit und Ernährung erworben. Fachpraktischer Unterricht findet unter anderem in den Bereichen Mensa, Nahrungszubereitung, Gebäudereinigung, Textilarbeit und Gastronomie statt.

Zum Kennenlernen der Arbeitswelt sollen mehrwöchige oder das Schuljahr begleitende Praktika durchgeführt werden.

Aufnahmebedingungen

In den Bildungsgang wird aufgenommen

  • wer berufsschulpflichtig ist, also das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und 
  • nicht bereits an einem vergleichbaren Bildungsgang mit Erfolg teilgenommen hat.
  • Bewerberinnen und Bewerbern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, wird eine ausreichende Beherrschung der deutschen Sprache vorausgesetzt. In Zweifelsfällen überprüft die Schule die deutschen Sprachkenntnisse.
  • Anmeldungen erfolgen im Februar des Jahres.

Kosten und Förderung

Es besteht Schulgeldfreiheit. Lernmittel werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen zur Verfügung gestellt.

Für den fachpraktischen Unterricht entstehen regelmäßig Kosten, die nur teilweise vom Schulträger übernommen werden. Es wird eine Kopierkostenbeteiligung in Höhe von 6 € pro Schuljahr erhoben, Arbeitsschuhe sind ggf. selbst zu finanzieren.

Über eine mögliche Ausbildungsförderung informieren die Ämter für Ausbildungsförderung.

Unterrichtsorte

AV Gesundheit und Ernährung

Der Unterricht findet am Standort Westring 100 statt.

AV Hauswirtschaft

Der Unterricht findet am Standort Königsweg 80 statt.

AV Gartenbau und Floristik

Der Unterricht findet in der Außenstelle unserer Schule am Steenbeker Weg 153 statt.

Dauer und Abschluss

Der Schulbesuch dauert 1 Jahr. Durch den einjährigen Schulbesuch wird die Berufsschulpflicht erfüllt. Mit mindestens ausreichenden Leistungen in allen Fächern kann der Erste Allgemeinbildende Schulabschluss (ESA) erworben werden.