Berufsfachschule Typ I

> Gesundheit und Ernährung
> Bau-, Holz- und Farbtechnik
> Nahrung und Gastronomie

Wir bieten Dir …!

  • Praxis und Theorie
  • Gute Kontakte zu den Ausbildungsbetrieben in Kiel und Umgebung
  • Persönliche Beratung und Unterstützung nicht nur bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • Ein umfangreiches Praktikum – denn Praxis zählt genauso wie die Theorie
  • Eine berufliche Grundbildung, die Dir einen Bewerbungsvorteil für Deinen Wunschberuf schaffen kann
  • Umfangreiche Berufsinformationen aus erster Hand in Zusammenarbeit mit Ausbildungs­betrieben und dem Jobcenter
  • Den Mittleren Schulabschluss

Bewirb Dich jetzt um einen Platz in der Berufsfachschule

  • Gesundheit und Ernährung oder
  • Technik (Bau-, Holz- und Farbtechnik) oder
  • Nahrung und Gastronomie

Unterrichtsfächer

BFS – Gesundheit und Ernährung

  • Berufsbezogene FächerGesundheit, Ernährung, Fachpraxis, EDV
  • Berufsübergreifende Fächer > Deutsch, Englisch, Mathematik, Religion, Sport, ­Wirtschaft/Politik

BFS – Technik

  • Berufsbezogene Fächer > Technologie, Technische Systeme, Fachpraxis, ­EDV
  • Berufsübergreifende Fächer > Deutsch, Englisch, Mathematik, Religion, Sport, ­Wirtschaft/Politik

BFS – Nahrung und Gastronomie

  • Berufsbezogene Fächer > Fachkunde, Fachpraxis, EDV
  • Berufsübergreifende Fächer > Deutsch, Englisch, Mathematik, Religion, Sport, ­spezielle Wirtschaftslehre, Politik Praxiswochen

In der Unterstufe wird ein Praktikum von vier Wochen mit jeweils 35 bis 38 Stunden pro Woche absolviert.

Kosten

Zu Beginn des Schuljahres entstehen Kosten für die Anschaffung von persönlichen Dingen, die für den Unterricht in der Fachpraxis benötigt werden.

Aufnahme in die Oberstufe

Die Unterstufe kann nur einmal durchlaufen werden und endet ohne Abschlussprüfung. Die Versetzung in die Oberstufe erfolgt bei einem Notendurchschnitt von 3,5 und besser.

Prüfungsfächer in der Oberstufe

BFS – Gesundheit und Ernährung

> Deutsch, Englisch, Mathematik, Fachkunde Gesundheit und Ernährung

BFS – Technik

> Deutsch, Englisch, Mathematik, Technologie

BFS – Nahrung und Gastronomie

> Deutsch, Englisch, Mathematik, Fachkunde Lebensmitteltechnologie und -verkauf und Fachpraxis Nahrung und Gastronomie als praktische Prüfung

Unterrichtszeit

Die Schulzeit bis zum Mittleren Schulabschluss dauert in der Regel zwei Jahre. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 bis 14.45 Uhr statt. Insgesamt werden pro Woche ca. 35 Stunden erteilt. Zu Beginn des Schuljahres besteht die Verpflichtung an pädagogischen Schulveranstaltungen teilzunehmen, die auch außerhalb der Unterrichtszeit liegen können und Kosten verursachen.

Anmeldung

1. bis 28. Februar für das folgende Schuljahr. Anträge zur Aufnahme erhältst Du in den Schulbüros am Standort Westring 100 und auf unserer Homepage www.rbz1.de

Die persönliche Abgabe der Unterlagen ist im Anmeldezeitraum am Standort Westring 100, Gebäude A am Infopoint und in der Außenstelle Dietrichsdorf, Tiefe Allee 32 möglich.

Der Anmeldung sind beizufügen

  • Aufnahmeantrag unserer Schule (mit der Unterschrift Deines Erziehungsberechtigten)
  • Deinen vollständigen Lebenslauf (selbst unterschrieben)
  • Dein letztes Zeugnis als beglaubigte Kopie

Falls die Zahl der Bewerbungen höher ist als die Zahl der Schulplätze, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Auswahlverfahren Ist die Zahl der Bewerber/innen höher als die Zahl der verfügbaren Plätze, so wird ein Auswahlverfahren vorgenommen. Hierbei werden die Noten des Bewerbungszeugnisses betrachtet. Die Noten der Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Wirtschaft/Politik und die beste Naturwissenschaft ergeben die Bewerbungspunktzahl nach der dann die Schulplätze vergeben werden. In Zweifelsfällen werden auch Auswahlgespräche geführt. Schüler/innen ohne Englischkenntnisse werden nachrangig behandelt.