Schilder- und Lichtreklamehersteller/in (Landesberufsschule)

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Prüfungen:

  • Gesellenprüfung Teil 1 der Handwerkskammer
  • Gesellenprüfung Teil 2 der Handwerkskammer 

Blockunterricht (14-tägig)

  • 1. Ausbildungsjahr 14 Wochen
  • 2. Ausbildungsjahr 10 Wochen
  • 3. Ausbildungsjahr 10 Wochen

Folgende Lernfelder umfasst die Ausbildung

1. Ausbildungsjahr:

  • Beruf und Betrieb präsentieren sowie Produkte und Dienstleistungen beschreiben
  • Zweidimensionale Kommunikationsmittel manuell herstellen
  • Zweidimensionale Kommunikationsmittel digital herstellen
  • Zweidimensionale Kommunikationsmittel beleuchten

2. Ausbildungsjahr:

  • Bestehende Kommunikationsmittel umgestalten
  • Mehrteilige Außenwerbeanlage fertigen
  • Beleuchtete dreidimensionale Kommunikationsmittel modifizieren
  • Messeauftritte planen

3. Ausbildungsjahr:

  • Logos und deren Anwendungsrichtlinien für Corporate-Design-Handbücher entwickeln
  • Dreidimensionale Kommunikationsmittel für Werbezwecke gestalten
  • Be-und hinterleuchtete Kommunikationsmittel montieren und dem Kunden übergeben
  • Kommunikationskonzepte entwickeln und präsentieren

Lernbereiche

  • Bearbeitung von Kommunikationsmitteln
  • Planung und Gestaltung
  • Präsentation 

Weitere Fächer werden den Lernfeldern zugeordnet:

  • Wirtschaft und Politik
  • Kommunikation
  • Fachmathematik
  • Sport

Besonderheiten

Der fachpraktische Unterricht im Bereich E- und Metalltechnik findet in den Werkstätten des RBZ Technik in Kiel statt.