Informationen für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst

Hier erfahren Sie das Wichtigste zum Vorbereitungsdienst an unserer Schule

Es befinden sich derzeit 15 Lehrkräfte am Standort Westring 100 mit der Außenstelle Steenbek und am Standort Königsweg im Vorbereitungsdienst.
Die Schule bildet seit vielen Jahren erfolgreich Referendare und Referendarinnen aus. Den Lehrkräften im Vorbereitungsdienst steht hierfür ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen und Schularten zur Verfügung. Sie erhalten fachliche Unterstützung durch motivierte und qualifizierte Ausbildungslehrkräfte, die ihnen  jederzeit beratend zur Seite stehen. Moderne Ausbildungsmethoden und Unterrichtsmittel unterstützen eine zeitgemäße und erfolgreiche Ausbildung. Ein separater Aufenthaltsraum für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst mit einem PC-Arbeitsplatz und Ausbildungslehrmaterialien steht den Lehrkräften im Vorbereitungsdienst jederzeit zur Verfügung.

An unseren Standorten des RBZ1 – Westring 100 mit der Außenstelle Steenbek, sowie dem Standort Königsweg - bieten wir folgende Unterrichtsangebote an:

Fachrichtungen/ Berufsfelder Fächer
Agrarwirtschaft (Gartenbau und Floristik)
Bautechnik
Ernährung und Hauswirtschaft
Farbtechnik und Raumgestaltung
Gesundheit
Holztechnik
Körperpflege
Sozialpädagogik
Wirtschaft und Verwaltung
Biologie
Chemie
Datenverarbeitung / Informatik
Deutsch
Englisch
Französisch
Kunst
Mathematik
Musik
Philosophie
Psychologie
Religion
Sonderpädagogik
Spanisch
Sport
Wirtschaft / Politik

Zu Beginn der Ausbildung erhalten die Referendare ein Informationsheft, das sie mit vielen Informationen durch den Berufsalltag begleitet. Hier findet man das Informationsheft (PDF).
Die bestehende Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Lehrerinnen und Lehrer in Schleswig- Holstein (APO Lehrkräfte II) gilt seit Juni 2009 und wurde am 24. Juni 2011 geändert.
Unser Ausbildungskonzept orientiert sich sowohl am Schulprogramm der Schule als auch an den Ausbildungsstandards des IQSH.
Die angehenden Lehrerinnen und Lehrer sollen befähigt werden, in einem Klima gegenseitiger Wertschätzung Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Leistungsfähigkeit und Begabung sowie unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft zu fördern und sie damit zum schulischen und beruflichen Erfolg zu führen. Hier findet man das Ausbildungskonzept (PDF).