Stellenausschreibung und Bewerbung am RBZ1

 

Am Regionalen Berufsbildungszentrum Soziales (am Königsweg) der Landeshauptstadt Kiel, Rechtsfähige Anstalt öffentlichen Rechts, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

der Verwaltungsleiterin bzw. des Verwaltungsleiters

zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

Als Assistent/in der Geschäftsführung unterstützen Sie die Schulleitung des Regionalen Berufsbildungszentrums Soziales der Landeshauptstadt Kiel. Sie leiten die Verwaltung der Einrichtung und sind dabei verantwortlich für den Haushalt und das Rechnungswesen.

Folgende Aufgabenbereiche sind auf diesem Arbeitsplatz wahrzunehmen:

  • Assistenz der Schulleitung und Geschäftsführung, Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen und Konferenzen
  • Durchführung laufender Buchungen, Weiterentwicklung der Geschäfts- und Anlagenbuchhaltung, Haushaltsüberwachung
  • Erstellung des jährlichen Wirtschaftsplanes und des Jahresabschlusses
  • Erstellen und Überarbeiten von Dienstanweisungen und Richtlinien
  • Abrechnung der Reisekosten für alle Mitarbeiter/innen des RBZ
  • Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten
  • Mitwirkung bei der Antragstellung und Abwicklung von Projekten, insbesondere im Hinblick auf die finanztechnische Abwicklung
  • Betreuung des RBZ-eigenen Personals

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung sind:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Fachbereich Allgemeine Verwaltung (Diplom-Verwaltungswirtin oder Diplom-Verwaltungswirt) oder vergleichbare Kenntnisse sowie möglichst entsprechende Erfahrungen
  • überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten, Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • wirtschaftliches Verständnis
  • zeitliche Flexibilität auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten bei Bedarf (Sitzungsdienste)

Die Bewerbung richtet sich auch an derzeitige Studierende im Dienstverhältnis mit dem Land Schleswig-Holstein, die das Fachhochschulstudium im Fachbereich Allgemeine Verwaltung im Jahr 2017 beendet haben. Bei Erfüllung der personalwirtschaftlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe EG 9c TVöD möglich.

Ihre Bewerbung mit ggf. gleichzeitiger Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte richten Sie bitte umgehend per E-Mail an schulleitung@rbz1.de oder per Post an

Dr. Stephan Jansen
RBZ 1
Westring 100
24114 Kiel

Für Rückfragen zu den Aufgabenbereichen steht Ihnen am Regionalen Berufsbildungszentrum Soziales, Ernährung und Bau Dr. Stephan Jansen (Tel. 0431/1698-300) zur Verfügung.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

 
 

Initiativbewerbungen

Auch ohne konkrete Stellenausschreibungen freuen wir uns über Initiativbewerbungen. In der Regel stellen wir als Lehrkräfte

 

Studienrätinnen/Studienräte an berufsbildenden Schulen,

Studienrätinnen/Studienräte für Gymnasien und

Fachlehrerinnen/Fachlehrer für den Berufsschulbereich ein.

Das RBZ1 bildet in Teilzeit- und in Vollzeitform in folgenden Berufsfeldern und Fachrichtungen aus:

Berufsschule/Vollzeitschule
mit den Berufsfeldern

Wirtschaft und Verwaltung

Bautechnik

Holztechnik

Farbtechnik und Raumgestaltung

Gesundheit

Körperpflege

Ernährung und Hauswirtschaft

Agrarwirtschaft (Gartenbau und Floristik)

Sozialpädagogik

Heilpädagogik

Sonderausbildungsgänge

und Fächern

Deutsch

Englisch

Mathematik

Französisch

Wirtschaft / Politik

Gemeinschaftskunde

Sport

Religion

Philosophie

Datenverarbeitung / Informatik

Biologie

Chemie

 

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:

RBZ1
Regionales Berufsbildungszentrum
Soziales, Ernährung und Bau
Westring 100, 24114 Kiel

 

oder per E-Mail an: schulleitung@rbz1.de

Online-Stellenmarkt für Schulen

Sie haben auch die Möglichkeit, sich online zu bewerben. Nutzen Sie bitte dazu folgenden Link:

http://www.schleswig-holstein.de/(…)StellenOnline_node.html